23. Juni 2019: Akademie-Workshop „Ausdruck und Bühnenpräsenz“ mit Annika Dickel

In diesem Ein-Tages-Workshop geht es mit viel Spaß um alles, was über das bloße Vorführen von Tricks auf der Bühne hinausgeht. Wie erschaffe ich eine klare Bühnenfigur? Wie stelle ich verschiedene Emotionen dar? Oder auch schlicht und ergreifend: Wie schaffe ich es, souverän und selbstbewusst auf der Bühne zu wirken obwohl ich aufgeregt bin? Angesprochen sind alle ab 14 Jahren, die aktiv auf der Bühne stehen, aber auch Pädagog*innen, die sich näher mit der Thematik auseinandersetzen wollen.

Annika stammt aus der Hannoveraner Kinder- und Jugendzirkusszene. Nach ihrer Ausbildung an der Stage School for Music, Dance and Drama Hamburg wurde sie Gründungsmitglied der deutschlandweit einzigen MusicalCompany an einem Repertoiretheater. Hier am Theater für Niedersachsen war sie in über 50 Musical- Schauspiel-, Oper-, Tanz- und Kindertheaterproduktionen zu sehen. Gastspiele führten sie u. a. ans Theater Gütersloh, ans Theater Leverkusen, ans Landestheater Detmold und ans Schlosstheater Celle. Außerdem arbeitete sie immer wieder parallel für andere Arbeitgeber, u. a. der Neuen Flora und Kampnagel Hamburg, sowie für Hannover Concerts oder die Kunstfestspiele Herrenhausen.

Zusätzlich zu ihrer Arbeit auf der Bühne hat sich Annika als Choreografin etabliert und zeichnete für Konzeptentwicklung und/oder Choreografie bei über 20 abendfüllenden Produktionen verantwortlich. Seit 2017 ist sie künstlerische Leiterin der Kompanie CircO. Das Ensemble ist Preisträger des Innovationsfonds Hannover. Im Oktober 2018 erhielt Annika den Deutschen Musicaltheaterpreis.

Der Workshop wird in drei Teile untergliedert (Einzelbuchungen sind möglich).

  1. 11:00 bis 12:30 Uhr: Grundlagen zu Ausdruck, Präsenz und Emotionalität
  2. 12:45 bis 14:15 Uhr: Grundlagen zum Spiel miteinander/Interaktion
  3. 15:00 bis 16:30 Uhr: Grundlagen Stimme und Sprache auf der Bühne

Leitung: Annika Dickel
Zeit: 11:00 bis 16:30 Uhr
Datum: 23. Juni 2019
Ort: CircO Hannover (Pueblo)
Badenstedter Straße 35
30449 Hannover
Kosten: 20,- Euro pro Workshopeinheit,
50,- Euro, wenn alle drei Blöcke gebucht werden

ANMELDESCHLUSS IST MONTAG, DER 17. Juni 2019